Das Zinsänderungsrisiko beschreibt die Gefahr, dass sich der Marktzinssatz während der Laufzeit eines Darlehens verändern und damit vom Darlehenszins abweichen könnte. Grund hierfür kann beispielsweise die Marktentwicklung sein. Oftmals werden daher günstigere Einstiegskonditionen vereinbart.