Der Kreditnehmer muss vor dem Vertragsabschluss ausführlich über die vorvertraglichen Informationen in Kenntnis gesetzt werden. Dabei soll geklärt werden, welche Unterlagen und Informationen der Darlehensgeber benötigt und welche Darlehensbedingungen gelten. Dies geschieht mithilfe eines europäisch standardisierten Merkblatts.