Durch eine Teilungserklärung oder einen Teilungsvertrag wird das Teileigentum festgesetzt. Darin werden die Aufteilung des Gebäudes sowie Rechte und Pflichten geregelt. Alle Regelungen müssen notariell beurkundet werden, bevor einzelne Wohnungen verkauft werden können.