Die Rangstelle beschreibt die Stelle, die sich ein Gläubiger im Grundbuch gesichert hat.