Als Kapitalanlage werden vermietete Immobilien bezeichnet. Für die Nutzung fällt eine monatliche Zahlung an (Miete). Durch die Mieteinnahme wird in der Regel die Darlehensrate bedient, wodurch keine eigenen Kosten für den Kredit anfallen. Die Kapitalanlage bietet zudem steuerliche Vorteile.