Am Ende eines bestehenden Darlehens bleibt zumeist eine Restschuld offen. Hierfür wird eine Anschlussfinanzierung abgeschlossen. Beispiel: Sichern Sie sich für 10 Jahre einen Zins, kann man nach dieser Zeit eine Anschlussfinanzierung mit dem aktuellen Zinssatz abschließen. Es ist möglich, sich den Zinssatz für die Anschlussfinanzierung bereits bis zu 60 Monate im Voraus zu sichern. Eine Verlängerung bei der bestehenden Bank ist ebenfalls möglich. I.d.R. empfiehlt sich der Wechsel zu einer anderen Bank, da diese für neue Verträge meist einen besseren Zinssatz anbietet.